Tim Isfort, Zapptett, Bass

Tim Isfort SPOTBEHIND moers festival

Du kommst gerade von der Bühne. Wie war’s?
Gut!

Okay …
Ja, wirklich! Ich hab diesmal viele Noten nebeneinander geschrieben. Nicht, wie sonst, viele Noten übereinander. Ich hatte Wannsinns-Musiker dabei, wir haben drei Tage geprobt, und es hat super funktioniert.

Morgen bist du schon wieder dran.
Ja, in meiner Konfirmationskirche. Das ist was ganz anderes. Da bin nur ich und mein Bass und diese Über-Akustik, da kann man ganz viel mit dem Raum arbeiten.

Gibt’s auch für dich als echten Moerser so ein paar echte Moers-Momente?
Das Konzert heute, das war ganz bestimmt ein Moers-Moment. Aber mir fällt auch ein Konzert Anfang der 80er Jahre ein. John Zorn, Arthur Lindsay, David Moss. Ich bin da von Zuhause mit dem Fahrrad hingefahren, hatte keine Ahnung, was kommt. Und dann stand ich da vor der Bühne und dachte: Was passiert denn jetzt?

WEBSITE OF TIM ISFORT

Picture and interview of Tim Isfort taken by Patrick Essex & Sebastian Züger at moers festival 2016